Informationen zur Corona-Krise über Alexa

Stilleben mit Alexa

Podcasts abspielen, Musik hören, die neuesten Nachrichten hören – Alexa sorgt auch in der aktuellen Corona-Krise für Unterhaltung. Die wir alle gut brauchen können. Aber gibt es auch weitere Skills oder Ideen, die tatsächlich auf diese Ausnahmesituation zugeschnitten sind?

Direkt zu Informationen zu Corona

Bisher gibt es nur wenig gut funktionierende Funktionen und Skills, die verlässliche Informationen liefern.

  • Der Radiosender Bayern 3 bietet über den Befehl “Alexa, frag Bayern 3 nach Corona” stets die aktuellsten Nachrichten und Informationen zur Corona Thematik – natürlich mit dem Schwerpunkt Bayern.
  • Über die Frage “Alexa, habe ich Corona?” bekommt Ihr Infos zu Symptomen, eine Telefonnummer, an die Ihr Euch wenden könnt, wenn Ihr denkt, Ihr habt Euch angesteckt und weitere Fakten. Alexa verwendet dafür direkt die die Informationen des Robert-Koch-Instituts. Ein Diagnose kann die App natürlich nicht stellen.

Hände waschen mit Alexa

Wie Ihr sicher alle wisst, sollten wir uns nach jedem Aufenthalt draußen 20 bis 30 Sekunden die Hände waschen. Ganz schön lang. Ihr habt eine Alexa im Bad? Dann macht Euch doch eine Routine* sucht eine Playlist aus und spielt diese für 30 Sekunden ab. Aktiviert werden könnte diese Routine beispielsweise über den Befehl “Alexa, lass uns Hände waschen”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.