Einkauflisten mit Alexa erstellen und verwalten

Einkaufslisten mit Alexa

Bild: auf-einen-kaffee.de

Während wir Euch letztens gezeigt haben, wie Ihr mit Alexa direkt bei Amazon einkaufen könnt (oder auch nicht), schreiben wir heute darüber, wie Ihr Eure alltäglichen Einkäufe im Supermarkt praktischer gestaltet und Eure Einkauflisten mit Hilfe von Alexa zu einem echten Alltagshelfer werden lasst.

Wie kann ich mit Alexa Einkauflisten erstellen?

a) Direkt über die Listen-Funktion bei Alexa

Alexa bietet voreingestellt eine Einkaufliste und eine ToDo-Liste an. Um der Liste für die Einkäufe etwas hinzuzufügen, sagt einfach: “Alexa, füge xyz zu meiner Einkaufsliste hinzu.” Maximal könnt Ihr so 100 Artikel speichern.

Um die EInkaufsliste abzufragen, sagt Ihr entweder “Alexa, was steht auf meiner Einkaufsliste?” oder ruft die App auf und seht euch dort die Liste an.

Um Artikel wieder zu löschen, geht ihr einfach anders herum vor. Sagt “Alexa, lösche xyz von meiner Einkaufsliste” oder löscht die Artikel in der App.

Die Liste mit anderen Personen zu teilen ist nur schwierig möglich, aber hier kommt der Skill Bring ins Spiel.

b) Die App Bring!

Alternativ zu den Alexa-eigenen Einkaufslisten könnt Ihr die App Bring!* aktivieren und auf Euer Handy laden. Dieser Skill hat einen riesigen Vorteil: Man kann die Einkaufsliste mit dem Partner teilen. So hat man alles, was noch mitzubringen ist, zusammen in einer Liste. Und nicht einen Teil im WhatsApp-Chat, einen Teil auf einem Zettel und den anderen Teil im Kopf, weil noch kurz telefoniert wurde… Ihr kennt das bestimmt!

Für uns ist Bring! die praktischere Lösung im Alltag, allerdings gibt es auch hier zwei kleine Nervfaktoren:

  • Man braucht ein eigenes Benutzerkonto. Ja Himmel, wie viele denn noch?
  • Man muss für jeden Artikel einen eigenen Befehl aussprechen. Für einen Familienwochenendeinkauf ist das nicht praktikabel.

Was ist der Vorteil von Einkauflisten mit Alexa?

Die Verwaltung des Familienwochenendeinkaufs ist es, wie erwähnt, nicht. Der entscheidende Vorteil von Alexas Listen kommt ins Spiel, wenn uns im Alltagstrubel etwas einfällt, was wir beim nächsten Einkauf besorgen müssen – beispielsweise wenn beim Kochen eine Grundzutat zur Neige geht. Dann ist es wirklich praktisch, kurz zu rufen “Alexa, setze Salz auf die Liste“. Vor allem ist es deutlich praktischer und nervensparender, als beim nächsten Mal im Supermarkt zu grübeln, was das denn nochmal war, was da letztens fast leer war.

Wie praktisch ist das Einkaufen mit den Einkauflisten von Alexa?

Nun ja, vielleicht ist es Gewöhungssache, aber so ganz glücklich sind wir noch nicht mit den digitalen Listen. Zum einen hat man im Supermarkt immer das Handy in der Hand, das ist einfach weniger komfortabler als ein Zettel. Aber viel nerviger: die Bildschirmsperre. Ständig muss wieder das Gesicht oder der Finger gescannt werden.

Aber einen echten Vorteil haben die Listen, wenn es darum geht, an etwas zu denken, das es nur in diesem und jenem Laden gibt und das schon länger auf der Liste steht. Dann ist ein schneller Blick auf die digital Liste wirklich hilfreich.

Unsere liebste Variante: Wir v´bevorzugen einen herkömmlichen Einkaufszettel mit Stift und Papier. Beim Schreiben schauen wir aber auf der Alexa-Liste nach, was sich da im Laufe der Woche so angesammelt hat und übertragen es auf den Old-School-Einkaufszettel.

Bestseller Nr. 1
Echo Dot (4. Generation) | Smarter Lautsprecher mit Alexa | Anthrazit
  • Wir stellen vor: Echo Dot – unser beliebtester smarter Lautsprecher mit Alexa. Das geradlinige, kompakte Design sorgt für satten Klang, dank klarem Sound und ausgewogener Basswiedergabe.
  • Sprachsteuerung für Ihre Unterhaltung – Streamen Sie Songs von Amazon Music, Apple Music, Spotify, Deezer und vielen mehr. Hören Sie Musik, Hörbücher und Podcasts überall in Ihrem Zuhause, dank Multiroom Musik.
  • Stets bereit – Alexa kann Witze erzählen, Musik abspielen, Fragen beantworten, die Nachrichten und den Wetterbericht vorlesen, Wecker stellen und vieles mehr.
  • Sprachsteuerung für Ihr Smart Home – Schalten Sie Lampen ein, verstellen Sie Thermostate, steuern Sie Türschlösser und vieles mehr mit kompatiblen Geräten und allein mit Ihrer Stimme.
  • Bleiben Sie in Verbindung – Tätigen Sie Anrufe ganz einfach per Sprachsteuerung. Verbinden Sie sich direkt über Drop In mit anderen Räumen oder verkünden Sie im gesamten Haushalt, dass das Abendessen fertig ist.
Bestseller Nr. 2
Echo Dot (3. Gen.), Zertifiziert und generalüberholt, Intelligenter Lautsprecher mit Alexa, Anthrazit Stoff
  • Echo Dot ist unser beliebtester sprachgesteuerter Lautsprecher und bietet jetzt noch besseren Klang im Vergleich zur Vorgängergeneration des Echo Dot sowie ein neues Design.
  • Alexa kann Musik abspielen, Fragen beantworten, die Nachrichten und den Wetterbericht vorlesen, Wecker stellen, kompatible Smart Home-Geräte steuern und vieles mehr.
  • Streamen Sie Songs von Amazon Music, Spotify, TuneIn und mehr mit satterem und lauterem Klang.
  • Sie können Personen, die ein Echo-Gerät, die Alexa App oder Skype haben, per Sprachbefehl anrufen oder ihnen Nachrichten schicken. Verbinden Sie sich direkt über Drop In mit anderen Räumen in Ihrem Zuhause oder machen Sie eine Ankündigung auf allen kompatiblen Echo-Geräten.
  • Alexa lernt ständig dazu und erhält neue Funktionen und Skills, zum Beispiel Fitness-Tracking, Spiele und vieles mehr.
Bestseller Nr. 3
Echo Dot (3. Gen.) Intelligenter Lautsprecher mit Alexa, Anthrazit Stoff
  • Unser beliebtester smarter Lautsprecher – Jetzt mit neuem Stoffdesign sowie verbessertem Lautsprecher für volleren und kräftigeren Klang.
  • Steuern Sie die Musikwiedergabe per Sprachbefehl – Streamen Sie Songs von Amazon Music, Spotify, TuneIn und weiteren. Sie können auch Hörbücher von Audible hören.
  • Vollerer, besserer Klang – Verbinden Sie das Gerät mit einem zweiten Echo Dot (3. Gen.) für vollen Stereosound. Füllen Sie Ihr Zuhause mit Musik mit kompatiblen Echo-Geräten in verschiedenen Räumen.
  • Stets bereit – Alexa kann Musik abspielen, Fragen beantworten, die Nachrichten und den Wetterbericht vorlesen, Wecker stellen, kompatible Smart Home-Geräte steuern und vieles mehr.
  • Bleiben Sie in Verbindung – Sie können Personen, die ein Echo-Gerät, die Alexa App oder Skype haben, per Sprachbefehl anrufen oder ihnen Nachrichten schicken. Verbinden Sie sich direkt über Drop In mit anderen Räumen in Ihrem Zuhause oder machen Sie eine Ankündigung auf allen kompatiblen Echo-Geräten.

*Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Affiliate-Links verwendet. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhalten wir eine Provision vom Verkäufer, für den Besteller entstehen keine Mehrkosten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.