Den Google Nest einrichten – so einfach geht es

Bild: Adobe Stock

Euer erster Google Nest, z.B. der Google Nest Mini *, ist angekommen und nun soll er natürlich in Betrieb genommen werden. Genau genommen, richtet Ihr nun nicht Euren Google Nest ein, sondern Google Assistant auf Eurem Google Nest. Aber egal, Hauptsache der smarte Lautsprecher tut anschließend, was er soll. Also los, holt Euch einen Kaffee und wir schauen uns die Einrichtung zusammen an.

Was brauche ich, um Google Nest einzurichten?

  • einen smarten Lautsprecher von Google, logisch
  • die Google Home App und die Google App
  • ein funktionierendes WLAN
  • ein Google Konto
  • eine Steckdose

Und so richtet Ihr Euren Google Nest ein

  • Versorgt Euren Lautsprecher mit Strom, indem Ihr den Stecker in die Steckdose steckt.
  • Öffnet die Google Home App, die Ihr zuvor auf Eurem Smartphone oder Tablet installiert habt. Achtet darauf, dass beide Devices im gleichen WLAN sind.
  • Nun könnt Ihr ein neues Gerät hinzufügen.
  • Folgt jetzt einfach den Anweisungen in der App.
  • Sobald Euer Google Nest eingerichtet ist, ertönt ein Bestätigungston und Ihr könnt Euren neuen Smart Speaker ab sofort benutzen.

Die wichtigsten Fakten und Funktionen zum Google Nest Mini lest Ihr in diesem Artikel.

*Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Affiliate-Links verwendet. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhalten wir eine Provision vom Verkäufer, für den Besteller entstehen keine Mehrkosten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.