Amazon Alexa ohne Amazon-Prime verwenden

Alexa leuchtet Leuchtring

Amazons Alexa und das Prime-Angebot* des Internetriesen ergänzen sich natürlich prächtig. Doch auch ohne die monatliche Prime-Dienst-Gebühr, die im Endeffekt monatliche Kosten für die Benutzung von Alexa bedeutet, lässt sich Alexa einsetzen.

Alexa ohne Prime nutzen

Vorab: Ja, es ist problemlos möglich, Alexa auch ohne Prime zu nutzen. Lediglich zwei Einschränkungen muss man hinnehmen.

Der wesentliche Unterschied tritt beim Musik hören auf. Den Zugang zu Amazon Prime Music gibt es nur mit dem Prime Abo*. Ohne das Abo müsst Ihr auf Dienste wie Spotify oder Amazon Music Unlimited* zurückgreifen oder eigene Musik in Amazons Cloud hochladen, um über Alexa Musik zu hören. Mehr zur Einbindung von Spotify haben wir im Artikel Musik hören mit Alexa zusammengefasst.

Außerdem ist es ohne Prime Abo nicht möglich, Bestellungen bei Amazon aufzugeben. Für den einen ein Segen, für den anderen ein Nachteil. Entscheidet selbst.

*Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Affiliate-Links verwendet. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhalten wir eine Provision vom Verkäufer, für den Besteller entstehen keine Mehrkosten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.