Alexa ausschalten – so stellt Ihr Amazon Echo ab

Alexa-Ausschalten

Produktfoto: stapelstein.de, Zeichnung: auf-einen-kaffee.de

Alexa einfach auszuschalten ist erstmal gar nicht so leicht, denn die Gute hat keinen Ein-/Aus-Schalter. Möglichkeiten den Echo abzustellen gibt es aber trotzdem:

Alexa komplett ausschalten

Möglichkeit 1: Stecker ziehen

Die einfachste Methode, um Alexa komplettt auszuschalten: zieht dem Echo den Stecker. Damit hat Alexa keinen Strom mehr, ist garantiert aus und keiner hört mehr zu. Eure Einstellungen bleiben trotzdem erhalten. Um Alexa wieder in Betrieb zu nehmen, steckt Ihr sie einfach wieder an. Dann dauert es kurze Zeit bis sie wieder hochgefahren ist und Ihr könnt sie wieder ganz normal benutzen.

Möglichkeit 2: WLAN aus

Da Amazons smarter Lautsprecher nicht ohne WLAN funktioniert, ist es auch möglich, Alexa zu deaktivieren, indem wir das WLAN ausschalten. Aber dann ist halt aus – auch für andere Geräte. Und das könnte zum Beispiel zu wütenden Protesten aus dem Kinderzimmer führen. Wir haben Euch gewarnt.

Alexa im Niedrig-Energie-Zustand

Ein Zwischending zwischen „Ganz-Ausschalten“ und „Stumm“ (erklären wir Euch gleich, wie das geht) ist der so genannte Niedrig-Energie-Zustand, den Amazon für Alexa als „Aus“ definiert hat. So schaltet Ihr Alexa in diesen Zustand:

  • Aktionsknopf gedrückt halten
  • 2x die Mikrofontaste drücken

Alexas Mikrofon ausschalten

Ihr wollt Euren Echo nicht komplett ausschalten, sondern einfach nur erreichen, dass Alexa nicht mehr zuhört? Dann schaltet nur das Mikrofon aus und Alexa ist stumm. Das geht ganz einfach:

Oben auf dem smarten Alltagshelfer seht Ihr die Mikrofontaste (Schaltflächen mit einem durchgestrichenen Mikro), dort drückt Ihr einfach drauf. Daraufhin leuchtet Alexas Farbring rot und das Mikro ist aus. Um es wieder einzuschalten, drückt Ihr einfach wieder auf den Knopf. Der rote Farbring verschwindet und Alexa hört Euch wieder.

Die beliebtesten Alexas

*Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Affiliate-Links verwendet. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhalten wir eine Provision vom Verkäufer, für den Besteller entstehen keine Mehrkosten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.