9 Gründe, warum wir auf dem eBook-Reader lesen

Auf dem eBook Reader lesen

Der eBook-Reader, in unserem Fall der Kindle Paperwhite*, gehört mittlerweile fest zu unserem Alltag, egal ob im Zug, im Urlaub oder abends im Bett. Zunächst war es ungewohnt auf einem digitalen Gerät zu lesen, doch mittlerweile sind wir wirklich Fans davon. Warum wir unseren eBook-Reader lieben? Das verraten wir euch hier:

Vorteile des Lesens auf dem eBook-Reader

  1. Ein eBook-Reader ist handlich und leicht und kann prima überall mit hin genommen werden.
  2. Für uns der wichtigste Vorteil: Hunderte Bücher passen jederzeit in kleinem Format in die Handtasche. Vorbei das Geschleppe von schwereren Büchern auf Urlaubsreisen – und trotzdem hat man für jede Stimmung das richtige Buch dabei.
  3. Man braucht nur einen WLAN-Spot, um auch unterwegs ein neues Buch zu kaufen oder auszuleihen, falls uns spontan die Leselust überkommt.
  4. Klassiker gibt es kostenlos. Bücher, deren Copyright abgelaufen ist, kann man kostenlos auf den eBook-Reader laden. Dazu gehören die Klassiker der deutschen Literatur, aber auch viele internationale Titel. Doch auch viele andere eBooks sind kostenlos verfügbar. Stöbert einmal bei lesen.net.
  5. Das ohnehin schon viel zu volle Bücherregal wird nicht weiter überfüllt. Es bleibt mehr Platz im Regal, idealerweise für etwas mehr Luftigkeit, manchmal aber natürlich auch für andere Sachen.
  6. Die Lesequalität ist auf dem eBook-Reader mittlerweile hervorragend. Durch die Möglichkeit Helligkeit, Schriftart und -größe anzupassen, kann man sich jederzeit ideale Bedingungen schaffen.
  7. Überhaupt die Helligkeit: Am Abend bei Dunkelheit ohne zusätzliches Licht zu lesen ist einfach toll.
  8. Wer den Reader mal vergessen hat, kann notfalls auch auf der App am Smartphone lesen. Klar, der Lesegenuss ist deutlich geringer, aber bei mancher Wartezeit ist das das geringere Übel.
  9. Für Vielleser ist das Lesen auf dem Reader ökologischer. Klar, die erstmalige Herstellung ist ökologisch erstmal nachteilig. Doch es gibt verschiedene Rechnungen, ab wann der Reader tatsächlich ökologischer ist als das Lesen auf Papier. Die Zahl variiert zwischen 10 und 30 Büchern. Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen.

Doch wir wollen nicht verschweigen: manchmal geht nichts über ein echtes Buch.

Kindle Paperwhite, wasserfest, 6 Zoll (15 cm) großes hochauflösendes Display, 8 GB – mit Werbung - Schwarz
  • Jetzt erhältlich in Schwarz, Dunkelblau, Lila oder Grün.
  • Wasserfest (IPX8), sodass Sie am Strand, am Pool oder in der Badewanne lesen und entspannen können. Ihr Kindle wurde darauf getestet, den Auswirkungen von versehentlichem Eintauchen in Wasser standzuhalten.
  • Verfügt über 8 GB und damit doppelt so viel Speicherplatz im Vergleich zum Vorgängermodell. Optional mit 32 GB erhältlich, sodass noch mehr Magazine, Comics und Hörbücher auf Ihren Kindle passen.
  • Jetzt auch mit Audible. Verbinden Sie Kopfhörer oder Lautsprecher über Bluetooth, um Ihre Geschichte weiterzuhören.
  • Eine einzige Akkuladung hält wochenlang, nicht nur wenige Stunden.

4 Gründe, warum wie manchmal nicht auf ein echtes Buch verzichten wollen

  1. Der Geruch und die Haptik. Ein Buch in der Hand zu haben ist einfach etwas schönes.
  2. Vor allem hochwertige, schön illustrierte Bücher, Bilder- und Fotobände haben es uns angetan. Sie zieren auch unsere Wohnräume und laden zum blättern ein. Sie sind auf dem eBook-Reader bisher nicht befriedigend darstellbar. Manche Bücher sind einfach nicht zu ersetzen!
  3. In einem Lieblingsbuchladen zu schmöckern und ein neues Buch (oder auch zwei?) gleich zum nächsten Cafe mitzunehmen – das ist für uns ein bisschen Urlaub daheim.
  4. Ausgelesene Bücher an Freunde weiterzugeben ist eine schöne Tradition. Anschließend an einem gemütlichen Abend über das Buch zu sprechen auch. Das fällt mit dem eBook-Reader leider aus.

*Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Affiliate-Links verwendet. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhalten wir eine Provision vom Verkäufer, für den Besteller entstehen keine Mehrkosten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.